| 20:15 Uhr

Kulturprogramm
Musik, Tanz, Gesang und Kabarett

 Das Gastspiel der „The Rosevalley Sisters“ bei den „Vierjahreszeiten“ in Gräfinthal ist bereits ausverkauft.
Das Gastspiel der „The Rosevalley Sisters“ bei den „Vierjahreszeiten“ in Gräfinthal ist bereits ausverkauft. FOTO: Bernd Gutmann
Gräfinthal. Der Verkehrsverein Mandelbachtal bietet in seiner Reihe „Vierjahreszeiten“ ein abwechslungsreiches Programm. red

Zum 25. Mal lädt der Verkehrsverein Mandelbachtal in diesem Jahr bereits zu seiner Kleinkunstbühne „Mandelbachtaler Vierjahreszeiten“ nach Gräfinthal ins Haus Wulfinghoff ein und feiert damit ein beachtliches Jubiläum. „Wie in jedem Jahr ist es wieder gelungen namhafte Künstler für ein Konzert im schönen Veranstaltungssaal des Klosters Gräfinthal zu verpflichten, einige davon treten sogar erstmals im Saarland oder der Region auf“, kann der Vorsitzende des Verkehrsvereins Manfred Pfeiffer stolz berichten.


So reisen gleich zum Frühlingskonzert am Freitag, 29. März, „The Rosevalley Sisters“ aus der Pfalz an. Charmant, authentisch und Kokett begeistert das Damentrio mit einem ausgefeilten dreistimmigen Harmoniegesang und zaubert das Publikum sowohl akustisch als auch optisch zurück in die Swing Ära der 30er und 40er Jahre. Zu bekannten Hits wie „Bei mir bist du scheen“ oder „In the mood“ schwingen die Drei dabei gekonnt das Tanzbein und liefern ihrem Publikum eine unterhaltsame Bühnenshow. Das Vokalensemble hat sich aus kleinen Anfängen in den vergangenen sieben Jahren zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Ihr Auftritt in Gräfinthal ist allerdings bereits ausverkauft.

Zum Sommerkonzert ist der Klavierkabarettist Lucas Philippi erstmals am Freitag, 24. Mai, 20 Uhr, im Haus Wulfinghoff. Der Kirchenmusiker und studierte Theologe ist seit gut fünf Jahren als Klavierkabarettist im Saarland unterwegs. Nach kleinen künstlerischen Anfängen füllt der sympathische Kabarettist inzwischen problemlos große Hallen. Feinsinnigem Humor folgen nachdenkliche Momente, denn genau das gehört zum Erfolgskonzept des gebürtigen Kerlingers: Auf ernste Themen aufmerksam machen, sie aber durch Musik und Humor entschärfen. Klavierkabarett, dass die Zuhörer begeistern wird.



Im vergangenen Jahr machte das Frauenvokalensemble „Sy’zan“ bundesweit auf sich aufmerksam, als es beim Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg bei starker Konkurrenz gleich mehrere Preise absahnte. Nun sind die acht Damen am Freitag, 13. September, um 20 Uhr die Akteurinnen beim diesjährigen Herbstkonzert in Gräfinthal. Mit ihrem neuen Programm „Nordisk“ wenden sich die Sängerinnen, die alle aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen, skandinavischen Melodien zu. Sie sind erstmals im Saarland zu Gast. Nachdem es im vergangenen Jahr in Mandelbachtal zur längst überfälligen Wiedervereinigung gekommen ist, werden „Jacoby & Schorsch“ mit ihrem Programm „Hurra wir leben noch“ am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, die Lachmuskeln der Mandelbachtaler Zuhörer strapazieren.

Die beiden saarländischen Kabarett- und Comedy-Legenden Volker C. Jacoby und Schorsch Seitz trieben es seit 1977 als Duo Jacoby & Schorsch kabarettistisch miteinander, bevor sie sich 1991 trennten. In dieser Zeit wurden alle Register des humoristischen Schwachsinns gezogen: Lieder, Bänkelsänge, Kalauer, erotisch angehauchte Intermezzi, witzige Gedichte und politische Randbemerkungen. Nun sind sie wieder vereint und die Fans erwartet an diesem Abend im Haus Wulfinghoff eine rasante und unterhaltsame Mixtur aus „Best of Jacoby & Schorsch“-Klassikern, aber auch Auszügen aus den Soloprogrammen der beiden Künstler.

Eintrittskarten für die Gastspiele gibt es zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Nicole Weinrank in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Mandelbachtal im Rathaus, Theo-Carlen-Platz 2 in Ormesheim, Tel. (06893) 809-126.