| 20:16 Uhr

Kreisliga A-Höcherberg: "Aufstiegschance" für DJK Bexbach

Saarpfalz-Kreis. Das Rennen um den Relegationsplatz acht in der Kreisliga A Höcherberg hat wieder an Spannung zugenommen. Grund dafür ist der 4:5-Patzer des SV Altstadt in Heinitz - und ein Zwischenspurt der DJK Bexbach. Am letzten Sonntag siegte die Truppe von Martin Fianacca gegen die SG Erbach 6:0, wodurch die Homburger wohl ihre letzte Bezirksliga-Chance eingebüßt haben dürften

Saarpfalz-Kreis. Das Rennen um den Relegationsplatz acht in der Kreisliga A Höcherberg hat wieder an Spannung zugenommen. Grund dafür ist der 4:5-Patzer des SV Altstadt in Heinitz - und ein Zwischenspurt der DJK Bexbach. Am letzten Sonntag siegte die Truppe von Martin Fianacca gegen die SG Erbach 6:0, wodurch die Homburger wohl ihre letzte Bezirksliga-Chance eingebüßt haben dürften. Am Mittwoch legte das Team von der Rothmühle noch einen bzw. drei drauf, siegte bei der Reserve des TuS Steinbach 3:0 (1:0). Mark Schwenk traf schon in der ersten Minute, Christian Firmont und Oliver Huber legten im zweiten Durchgang noch zwei nach. Jetzt kommt Nachbar FC Limbach II auf den noch recht neuen Rasenplatz. "Gegen Limbach sind es wegen der räumlichen Nähe immer enge Spiele mit Derby-Charakter. Für meine junge Mannschaft kommt es darauf an, jetzt die richtige Einstellung zu zeigen. Die ersten Minuten werden entscheidend sein, denn von meinen Spielern ist kaum einer älter als 20 Jahre und da weiß man nie, wie sie einen Rückstand verkraften", hofft der in Luxemburg arbeitende Trainer darauf, dass die Anspannung sich auf dem Feld in positive Energie ummünzen lässt. "Es ist so, als würden wir um die Meisterschaft spielen, wir wollen die Chance, die sich uns jetzt bietet, auch nutzen. Wir wollen in die Bezirksliga", hofft Fianacca, dass die begonnene Serie noch ein wenig anhält. Der Hauptkonkurrent um den Relegationsplatz acht, der SV Altstadt, empfängt die Reserve des FSV Jägersburg, der sich bei fünf Punkten Rückstand auch noch leise Hoffnungen macht. Diese könnten bei einem Sieg am Sonntag in Altstadt neue Nahrung erhalten. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr. hfr "Gegen Limbach sind es immer ganz enge Spiele. "Martin Fianacca, Trainer DJK Bexbach