| 20:07 Uhr

Weltreise an einem Tag

Ein Stelldichein am Eiffelturm, ein Picknick am Schloss Neuschwanstein, am Petersdom Erinnerungen auffrischen an den Urlaub in Rom oder Geschichte erleben an der Berliner Mauer - die Gulliverwelt in Bexbach macht's möglich. So wie in Jonathan Swifts Kinderbuch Gulliver auf Entdeckungsreise ging, und erst ins Land der Zwerge, dann ins Land der Riesen gerät, kann man nun im Blumengarten zum Weltenbummler werden (Der ist, nebenbei bemerkt, ein guter Standort für Reisende aller Art - erinnert sei nur an die Campingmesse). Und wenn auch die "Gulliverwelt 2.0" mit Audioguide und Co. im Zeitalter der Digitalisierung angekommen ist, verströmen die Miniaturbauwerke im Grünen einen nostalgischen, handgemachten Charme, der sich nicht nur auf Selfies gut macht. Da sind nicht nur die kleinen Besucher fasziniert, sondern auch alle Großen, die irgendwie noch ein bisschen Kind geblieben sind und ihre Träume bewahrt haben. Apropos Träume: fehlt nur noch eine Gastronomie im Pavillon, Konzerte unter dem Motto "Music around the World" und, und, und . . . Jennifer Klein