| 20:05 Uhr

Theaterzug
Der Theaterzug rollt auch im Januar wieder

Kirkel. Zum Jahresbeginn geht es mit der Jugendpflege der Gemeinde Kirkel zu den „Blues Brothers“ nach Saarbrücken. Von red

Die Jugendpflege der Gemeinde Kirkel lädt bereits jetzt für Freitag, 11. Januar, wieder zum „Theaterzug“ nach Saarbrücken ein. Besucht wird diesmal die Aufführung der „Blues Brothers“, die an diesem Abend Station im Großen Haus in Saarbrücken machen. Die Fahrt kostet mit Eintritt ins Theater zehn Euro. Mitfahren können Jugendliche ab 14 Jahren. Zum Inhalt der „Blues Brothers“, die als Film mit John Belushi und Dan Ackroyd Kultstatus genießen: Kurz noch den Zigarettenanzünder aus dem Autofenster geworfen, und schon geht es wieder los: Jake und Elwood Blues sorgen im Namen des Herrn für viel Musik und noch mehr Ärger bei der Polizei. Für diese Revue stand das Kult-Filmmusical der 1980er-Jahre Pate, in dem Musikgrößen wie Aretha Franklin und Ray Charles mitmachten. Dunkle Anzüge und Sonnenbrillen kamen in Mode, denn moderne Outlaws wie Jake und Elwood Blues waren daran zweifelsfrei zu identifizieren. Also: Sonnenbrillen auf, und willkommen zurück bei den „Blues Brothers“.


Der Zug fährt um 18.03 Uhr in Limbach los, hält um 18.06 Uhr in Kirkel-Neuhäusel. Zurück kommt der Zug wieder um 23.24 Uhr in Kirkel-Neuhäusel und um 23.28 Uhr in Limbach. Die Mitfahrer müssen, sofern noch nicht volljährig, zum Bahnhof gebracht und abgeholt werden beziehungsweise die Sorgeberechtigten erklären auf dem Anmeldeformular, dass das Kind zum Bahnhof und nach der Vorstellung allein nach Hause darf.

Wer mitfahren möchte kann sich im Jugendbüro Kirkel anmelden. Anmeldeformulare gibt es per E-Mail an
s.hamann@kirkel.de oder a.jung@kirkel.de. Infos auch unter Telefon (0 68 41) 80 98 64 oder (0 68 41) 80 98 60.