| 20:33 Uhr

Neue und bewährte Termine in Leibs Heisje
Kontakte knüpfen und dabei Neues lernen

In Leibs Heisje in Limbach werden zahlreiche Kurse angeboten. Auch Stricken kann man hier erlernen.
In Leibs Heisje in Limbach werden zahlreiche Kurse angeboten. Auch Stricken kann man hier erlernen. FOTO: Patrick Pleul / dpa
Limbach. Der Generationentreff des ASB-Ortsverbandes bietet in Leibs Heisje ein vielseitiges Kursprogramm. Von red

Im Generationentreff des ASB-Ortsvereins Saarpfalz in Leibs Heisje in Limbach, Hauptstraße 57, wird wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Jeden Dienstag trifft sich ab 14 Uhr eine Gruppe zur Konversation in französischer Sprache zusammen mit Elke Seeger.



Weiterhin gibt es Veranstaltungen, die einmal im Monat stattfinden, um Menschen zusammenzuführen, Kontakte zu schließen, Interessen zu beleben und so fit und gesund zu bleiben. Da ist am Donnerstag, 8. Februar von 9.30 bis11.30 Uhr das närrische, gesunde Frühstück. Fünf Euro beträgt die Teilnehmergebühr. Anmeldung erbeten unter Telefon (0 68 41) 98 14 13.

Am Donnerstag, 15. Februar, sind Interessierte eingeladen zum ASB-Frauengespräch „Gesunder Darm“ mit Claudia Laval-Armand, Heilpraktikerin ins Cafe Hock in der Bahnhofstraße in Limbach. Es wird die Funktionsweise des Darms und seine Auswirkung auf den Menschen erklärt. Die Referentin gibt  Ratschläge zur Ernährung und der Beziehung von Darm und Nervensystem. Der Teilnehmerbeitrag beträgt drei Euro. Am Nachmittag öffnet von 15 bis 17 Uhr das „Lesezimmer“ in Leibs Heisje. Wer gerne liest, gerne zuhört, selbst kreativ Geschichten erzählen, mit all diesen Interessen soll Gelegenheit sein sich mit Gleichgesinnten zu treffen.

„Strickcafe mit Ursula und Helga“ heißt es dann am Samstag, 17. Februar von 15 bis 17 Uhr beim Handarbeitstreffen in Leibs Heisje. Wer Fragen zu seinem Tun hat kann sich Rat holen oder bei Kaffee und Kuchen fachsimpeln. Ab Mittwoch, 21. Februar ab 14.30 Uhr können mit Sonja Klaus Taschen aus Tetrapackmaterial gefertigt werden.

Anmeldungen und weitere Infos direkt bei Sonja Klaus, Telefon (0 68 94) 5 77 75. Der Workshop findet an noch zwei weiteren Tagen statt, um die Dinge fertigzustellen.

Am Montag, 26. Februar, wird ab 14.30 Uhr zusammen mit Doris Hansen gemalt. Die Abklatschtechnik steht im Mittelpunkt. Die Technik ist für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet, Material ist vorhanden. Kostenbeitrag ist 3,50 Euro.

„Frühlingserwachen – die Zeichen erkennen und beobachten und sich am Aufwachen der Natur zu erfreuen“, so nennt Thomas Marx seinen Vortrag am Montag, 26. Februar, von 15.30 bis 17 Uhr in Leibs Heisje.