| 20:35 Uhr

Gemeinschaftsschule öffnet Türen
Kirkeler Schule stellt sich künftigen Schülern vor

Limbach. Die Gemeinschaftsschule Kirkel mit Standort in Limbach lädt für Samstag, 13. Januar, zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Von 9.30 bis 13 Uhr können Besucher ein vielfältiges Unterrichtsangebot miterleben und sich von den Besucherlotsen bei einem Rundgang durch das Gebäude begleiten lassen. Das Schulteam möchte vor allem Eltern ansprechen, deren Kinder zurzeit die vierte Klasse der Grundschule besuchen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung um 9.30 Uhr informieren Schulleitung und Fachlehrer im Gebäude der Freiwilligen Ganztagsschule über Aufbau, Unterrichtsorganisation und Abschlüsse der Gemeinschaftsschule und berichten über besondere Aktivitäten und Projekte. Eltern, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, erhalten nach telefonischer Rücksprache an einem anderen Tag die Möglichkeit zu einem Informationsbesuch. Die Gemeinschaftsschule führt zum Hauptschulabschluss, mittleren Bildungsabschluss und zum Abitur in neun Jahren. Im Schuljahr 2018/19 bietet die Limbacher Einrichtung wieder eine Sportklasse an. Für musikalisch interessierte Schüler besteht die Möglichkeit, durch externe Lehrer Unterricht an Blasinstrumenten zu erhalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Über die Freiwillige Ganztagsschule wird gewährleistet, dass Schüler täglich bis 17 Uhr von Lehrern beziehungsweise sozialpädagogischen Fachkräften betreut werden. Von Mittwoch, 21. Februar, bis Dienstag, 27. Februar, täglich von 8 bis 14 Uhr, am Samstag, 9 bis 12 Uhr, können Eltern ihre Kinder für die kommende Klasse fünf anmelden. Mitzubringen sind hierfür das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht der Grundschule sowie die Geburtsurkunde. Von red

Die Gemeinschaftsschule Kirkel mit Standort in Limbach lädt für Samstag, 13. Januar, zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Von 9.30 bis 13 Uhr können Besucher ein vielfältiges Unterrichtsangebot miterleben und sich von den  Besucherlotsen bei einem Rundgang durch das Gebäude begleiten lassen. Das Schulteam möchte vor allem Eltern ansprechen, deren Kinder zurzeit die vierte Klasse der Grundschule besuchen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung um 9.30 Uhr informieren Schulleitung und Fachlehrer im Gebäude der Freiwilligen Ganztagsschule über Aufbau, Unterrichtsorganisation und Abschlüsse der Gemeinschaftsschule und berichten über besondere Aktivitäten und Projekte. Eltern, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, erhalten nach telefonischer Rücksprache an einem anderen Tag die Möglichkeit zu einem Informationsbesuch.
Die Gemeinschaftsschule führt zum Hauptschulabschluss, mittleren Bildungsabschluss und zum Abitur in neun Jahren. Im Schuljahr 2018/19 bietet die Limbacher Einrichtung wieder eine Sportklasse an. Für musikalisch interessierte Schüler besteht die Möglichkeit, durch externe Lehrer Unterricht an Blasinstrumenten zu erhalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Über die Freiwillige Ganztagsschule wird gewährleistet, dass Schüler täglich bis 17 Uhr von Lehrern beziehungsweise sozialpädagogischen Fachkräften betreut werden. Von Mittwoch, 21. Februar, bis Dienstag, 27. Februar, täglich von 8 bis 14 Uhr, am Samstag, 9 bis 12 Uhr, können Eltern ihre Kinder für die kommende Klasse fünf anmelden. Mitzubringen sind hierfür das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht der Grundschule sowie die Geburtsurkunde.


Info: Gemeinschaftsschule Kirkel, Hauptstraße 75 in Limbach, Telefon (0 68 41) 98 00 40.