| 15:34 Uhr

Granate
Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

 Limbach. Der Fund einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg sorgte gestern in der Limbacher Ortsmitte für ein bisschen Betrieb: Bei Abrissarbeiten eines Wohnhauses gegenüber des Kirkeler Verwaltungsitzes war einem Baggerfahrer gegen 14.30 Uhr die Weltkriegshinterlassenschaft in Mitten des Bauschutts aufgefallen.

Sofort wurden die Polizei und die Kirkeler Verwaltung über den Fund informiert und dann folgerichtig auch der Kampfmittelräumdienst angefordert. Gegen 15.30 Uhr traf dieser vor Ort ein und bescheinigte nach kurzer Augenscheinnahme, dass von der Granate keine Gefahr mehr ausgeht. Nach Angaben des Mitarbeiters des Kampmittelräumdienstes handelt es sich bei dem Fund um eine Mörser- oder Werfergranate aus französischem Bestand, zwar noch bestückt mit Sprengstoff, aber ohne Zünder.


(thw)