| 00:00 Uhr

Frischemarkt wurde offiziell eröffnet

 Symbolische Schlüsselübergabe zur Eröffnung des neuen Wasgau Frischemarktes in Kirkel-Neuhäusel von Paul Vereet (Mitte) an den Vorsitzenden des Vorstands, Alois Kettern (links), und den Marktleiter Christian Herb. Foto: Bernhard Reichhart
Symbolische Schlüsselübergabe zur Eröffnung des neuen Wasgau Frischemarktes in Kirkel-Neuhäusel von Paul Vereet (Mitte) an den Vorsitzenden des Vorstands, Alois Kettern (links), und den Marktleiter Christian Herb. Foto: Bernhard Reichhart FOTO: Bernhard Reichhart
Kirkel-Neuhäusel. Nach neun Monaten Bauzeit wurde am Montagabend der neue Wasgau Frischemarkt in der Goethestraße 66c in Kirkel-Neuhäusel offiziell eröffnet. Auf einer Verkaufsfläche von 1300 Quadratmetern wird ein breit gefächertes Sortiment geboten. Bernhard Reichhart

Der neue Markt sei "ein wichtiger Schritt für die Wasgau AG", erklärte der Vorstandsvorsitzende der Pirmasenser Wasgau Produktions- und Handels AG, Alois Kettern. Komplett neu konzipiert halte der Frischemarkt als Vollsortimenter annähernd 14 000 Produkte, Eigenmarken und Produkte großer Hersteller und Markenartikel vor. Am Standort Kirkel-Neuhäusel arbeiten ab sofort 40 Mitarbeiter (einschließlich Metzgerei und Bäckerei), Marktleiter ist Christian Herb. 100 Parkplätze stehen für die Kunden zur Verfügung. Die Farbgebung des Marktes aus den Markenfarben Grün, Gelb und Rot bilde ein freundliches Leitsystem, so Kettern weiter. Dem Markt angeschlossen ist eine 60 Quadratmeter große Cafeteria.

Er freue sich, dass Wasgau sich bereit erklärt habe, am Standort Kirkel zu bleiben, begrüßte Bürgermeister Frank John die Ansiedlung "des riesigen Frischemarktes". Er appellierte an die Bevölkerung, "den Markt zu nutzen, damit er ein Erfolgsmodell wird".

Anlässlich der Eröffnungsfeier überreichte Alois Kettern einen Scheck über 1000 Euro an Bürgermeister John zur Verwendung für einen sozialen Zweck im Ortsteil.