| 19:10 Uhr

Fahrradwerkstatt im ehemaligen Gerätehaus der Limbacher Wehr

Limbach. Die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge und andere Bedürftige befindet sich seit neustem in den Räumen des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses in Limbach . Die Werkstatt wird von der Jugendpflege der Gemeinde Kirkel betrieben. Unterstützt wird die Jugendpflege dabei von zwei Ehrenamtlern, die mit viel Engagement und technischem Sachverstand in ihrer Freizeit helfen, die Räder wieder zum Laufen zu bekommen. Die Werkstatt ist montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Nach wie vor hat die Werkstatt Bedarf an Fahrrädern. Sie können zur Öffnungszeit abgegeben werden. bea

Die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge und andere Bedürftige befindet sich seit neustem in den Räumen des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses in Limbach . Die Werkstatt wird von der Jugendpflege der Gemeinde Kirkel betrieben. Unterstützt wird die Jugendpflege dabei von zwei Ehrenamtlern, die mit viel Engagement und technischem Sachverstand in ihrer Freizeit helfen, die Räder wieder zum Laufen zu bekommen. Die Werkstatt ist montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Nach wie vor hat die Werkstatt Bedarf an Fahrrädern. Sie können zur Öffnungszeit abgegeben werden.


Kontakt: Armin Jung, Tel. (0 68 41) 80 98 60 oder E-Mail:

a.jung@kirkel.de.