| 08:29 Uhr

Einbruch in Limbach
Einbrecher zogen unverrichteter Dinge wieder ab

Limbach. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Wohnungseinbruchs in Limbach. Im Tatzeitraum von Sonntag, 14 Uhr, bis Dienstag, 15.15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter, in eine Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses in der Schubertstraße in Limbach einzusteigen. Er kam laut Polizeiangaben über die Terrasse und versucht die Eingangstür aufzuhebeln. Als dies misslang, ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und entfernte sich unverrichteter Dinge in unbekannte Richtung. Von red

Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Wohnungseinbruchs in Limbach. Im Tatzeitraum von Sonntag, 14 Uhr, bis Dienstag, 15.15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter, in eine Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses in der Schubertstraße in Limbach einzusteigen. Er kam laut Polizeiangaben über die Terrasse und versuchte die Eingangstür aufzuhebeln. Als dies misslang, ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und entfernte sich unverrichteter Dinge in unbekannte Richtung.



Im oben genannten Tatzeitraum wurde zudem der unverschlossene Garagenanbau des Zweifamilienhauses von Unbekannten betreten. Hierbei wurden diverse Gartenwerkzeuge (zwei Äxte und eine ausziehbare Baumsäge) sowie eine gefüllte 30 Liter Gasflasche (Farbe: rot) entwendet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 oder jeder weiteren Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.