| 10:36 Uhr

Polizei sucht nach Zeugen
Erneut einen Wohnwagen in Kirkel gestohlen

In Kirkel ist erneut ein Wohnwagen gestohlen worden.
In Kirkel ist erneut ein Wohnwagen gestohlen worden. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Kirkel/Homburg. Nachdem Unbekannte es erst vor wenigen Tagen auf Wohnwagen in Kirkel und Homburg abgesehen hatten (wir berichteten), hat es jetzt einen weiteren Diebstahl-Fall gegeben. Wie die Polizei Homburg mitteilt, wurde am vergangenen Montag, 3. Dezember, zwischen 19 und 23 Uhr ein Wohnanhänger der Marke „Hobby“ vom frei zugänglichen Gelände eines in der Kirkeler Kaiserstraße ansässigen Kfz-Händlers gestohlen. Von Ulrike Stumm

Dazu wurde zunächst die Deichselsicherung abmontiert, der Wohnwagen, der Neunkircher Nummernschilder besaß, sei anschließend abtransportiert worden. Der Schaden liege schätzungsweise bei etwa 23 000 Euro.


Die Diebstahl-Serie hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 28. auf 29. November, begonnen. Unbekannte hatten in Homburg und Kirkel insgesamt drei hochwertige Wohnwagen entwendet. Die Täter waren zunächst auf das Gelände einer Firma für Camping- und Caravaning in Homburg eingebrochen. Hier stahlen sie zwei Wohnwagen. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat gezielt geplant und die Wohnwagen mit einem Lkw oder einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurden. In derselben Nacht, zwischen 22 und 5 Uhr, wurde in der Kaiserstraße in Kirkel ein weiterer Wohnwagen gestohlen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen, Tel. (0681) 9 62 21 33.