| 20:07 Uhr

Die Brutzler bekochten Gäste des Frühlingsfests

Kirkel-Neuhäusel. Zum vierten Mal waren die Hobbyköche vom Club "Die Brutzler" am vergangenen Samstag Gastgeber des Frühlingsfestes. Zwei Tage lang bewirteten sie die Gäste im Hof des ehemaligen Rathauses in der Goethestraße. Organisationsleiter Manfred Wentz freute sich mit dem neun Hobbyköche zählenden Team über den schon zu Beginn guten Besuch des Festes

Kirkel-Neuhäusel. Zum vierten Mal waren die Hobbyköche vom Club "Die Brutzler" am vergangenen Samstag Gastgeber des Frühlingsfestes. Zwei Tage lang bewirteten sie die Gäste im Hof des ehemaligen Rathauses in der Goethestraße. Organisationsleiter Manfred Wentz freute sich mit dem neun Hobbyköche zählenden Team über den schon zu Beginn guten Besuch des Festes. In diesem Jahr stand das Frühlingsfest unter dem typisch saarländischen Motto "Hauptsach gudd gess". Aus frischen Zutaten zauberten die "Brutzler" feine saarländische Spezialitäten wie Leberknödel, Saumagen, Sauerkraut und Püree. Dazu gab es kurzweilige Unterhaltung, am Sonntagmorgen mit der jungen Band "Jazzy Blue" aus Homburg. < Ausführlicher Bericht folgt smi