| 21:14 Uhr

Vollsperrung
Burgstraße wird ab kommenden Montag gesperrt

Kirkel. Von red

Aufgrund der Witterungsverhältnisse verschiebt sich die geplante Vollsperrung der Burgstraße im Bereich des Anwesens Nummer 59 um einige Tage. Dies teilte die Gemeindeverwaltung mit. Wegen der Herstellung eines Gas-Neuanschlusses muss die Burgstraße im dortigen Bereich vom 19. bis bis voraussichtlich 23. Februar für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Während der Sperrung ist die Zufahrt zu der Schloßbergstraße (Burganlage), Zum Frauenbrunnerweg sowie zu den Anwesen Burgstraße 52, 56 und 61a, b, c sowie 63 nur über den südlichen Teil der Burgstraße möglich; die Durchfahrtssperre („Poller“) am Anwesen Burgstraße 61 wird deshalb für diesen Zeitraum entfernt. Der Anliegerverkehr ist frei bis zur Baustelle. Ein Durchgang für Fußgänger bleibt erhalten. Da die Entsorgungsfahrzeuge dort keine Wendemöglichkeit haben, sind die Abfallgefäße (Abfuhrtag Restmüll: 19. Februar; Abfuhrtag „blaue“ Papiertonne: 22. Februar) aus den Anwesen Burgstraße 59 bis 64, Schloßbergstraße, Frauenbrunnerweg an folgenden Plätzen bereitzustellen: Einmündung Hirschbergstraße in Burgstraße (in Höhe Anwesen Hirschbergstraße 45) oder Straßenfläche gegenüber Anwesen Burgstraße 57.