| 15:46 Uhr

Feuerwehr
Brand war rasch unter Kontrolle

FOTO: dpa / Carsten Rehder
Kirkel (red) Am Pfingstmontag, 21. Mai, wurde die Feuerwehr Kirkel mit ihren drei Löschbezirken um kurz nach 7 Uhr alarmiert. Ein Mülltonnenbrand drohte auf ein Wohnhaus in der Tulpenstraße in Kirkel-Neuhäusel überzugreifen.

(red) Am Pfingstmontag, 21. Mai, wurde die Feuerwehr Kirkel mit ihren drei Löschbezirken um kurz nach 7 Uhr alarmiert. Ein Mülltonnenbrand drohte auf ein Wohnhaus in der Tulpenstraße in Kirkel-Neuhäusel überzugreifen. Durch den Hauseigentümer waren bereits Löschmaßnahmen eingeleitet worden, als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen. Kurze Zeit später war der Brand unter Kontrolle. Ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnanwesen konnte verhindert werden. Die Feuerwehr Kirkel war mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Darüber hinaus war die Drehleiter der Feuerwehr Blieskastel alarmiert und auf Anfahrt zur Einsatzstelle.