| 09:35 Uhr

Auf der L119
Zwölf Meter langer Baum lag auf der Fahrbahn

 Die Feuerwehr musste auf der L119 einen umgestürzten Baum entfernen.
Die Feuerwehr musste auf der L119 einen umgestürzten Baum entfernen. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Kirkel-Neuhäusel. Zu einem Einsatz wurde der Löschbezirk Kirkel-Neuhäusel am Sonntagabend gegen 21 Uhr gerufen. Grund war ein umgestürzter Baum auf der L 119 zwischen Limbach und Kirkel-Neuhäusel, Höhe Abstäberhof, hieß es in einer Mitteilung weiter. red

Vor Ort entfernte die Wehr einen etwa zwölf Meter langen Baum, der auf der Fahrbahn der L 119 sowie auf dem parallel verlaufenden Radweg lag. Während des Einsatzes war die Straße gesperrt, unmittelbar danach konnte sie wieder frei gegeben werden. Die Feuerwehr Kirkel war etwa 30 Minuten im Einsatz.