| 19:13 Uhr

Basteln für Ostern in Trockenfilztechnik

Limbach. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und der Arbeiter-Samariterbund Saarpfalz (ASB) laden für Mittwoch, 5. April, von 14.30 bis 17.30 Uhr zum Kreativnachmittag ins Leibs Heisje in der Hauptstraße 57 in Limbach ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Trockenfilzen für Frühling und Ostern". Trockenfilzen ist laut Veranstalter eine geeignete Technik, um seine künstlerische Seite zu entdecken. Sonja Klaus zeigt den Teilnehmern, wie einfach es ist, mit Wolle und Nadel Blumen, Frühlingsstrauß, Brosche oder kleine Dekorationen selber zu filzen. Benötigt werden Märchenwolle in verschiedenen Farben, Filznadeln und eine Filzunterlage (Schaumstoff oder Styropor). Die Filzwolle kann vor Ort erworben werden. Es entsteht ein Kostenbeitrag von 4,50 Euro zuzüglich Materialien. red

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und der Arbeiter-Samariterbund Saarpfalz (ASB) laden für Mittwoch, 5. April, von 14.30 bis 17.30 Uhr zum Kreativnachmittag ins Leibs Heisje in der Hauptstraße 57 in Limbach ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Trockenfilzen für Frühling und Ostern". Trockenfilzen ist laut Veranstalter eine geeignete Technik, um seine künstlerische Seite zu entdecken. Sonja Klaus zeigt den Teilnehmern, wie einfach es ist, mit Wolle und Nadel Blumen, Frühlingsstrauß, Brosche oder kleine Dekorationen selber zu filzen. Benötigt werden Märchenwolle in verschiedenen Farben, Filznadeln und eine Filzunterlage (Schaumstoff oder Styropor). Die Filzwolle kann vor Ort erworben werden. Es entsteht ein Kostenbeitrag von 4,50 Euro zuzüglich Materialien.


Anmeldungen werden bis Freitag, 31. März, unter Tel. (0 68 94) 5 77 75 erbeten.