| 20:18 Uhr

Homburger Boule-Stadtmeister-Titel geht nach Jägersburg

Frankenholz. Bei herrlichem Wetter veranstaltete die Sparte Boule im VfR Frankenholz dieser Tage im Stangenwald das neunte Mannschaftspokal-Turnier des HBSK (Homburger Boulespielkreis), eingebunden auch die Homburger Mannschafts-Stadtmeisterschaften. Bei hervorragenden Bedingungen gingen insgesamt 16 Mannschaften an den Start

Frankenholz. Bei herrlichem Wetter veranstaltete die Sparte Boule im VfR Frankenholz dieser Tage im Stangenwald das neunte Mannschaftspokal-Turnier des HBSK (Homburger Boulespielkreis), eingebunden auch die Homburger Mannschafts-Stadtmeisterschaften. Bei hervorragenden Bedingungen gingen insgesamt 16 Mannschaften an den Start. Spannende Spiele und eine tolle Stimmung beherrschten das Turnier. Gewonnen wurde das Mannschaftspokal-Turnier von Bouchon Neunkirchen und zwar knapp mit einem gewonnenen Spiel mehr vor dem Bouleverein Pirmasens. Den dritten Platz belegten die Boulefreunde des TV Jägersburg. Die Siegermannschaften erhielten einen Pokal und ein Präsent. Wie erwähnt wurde parallel mit der Bezirksmeisterschaft auch der Homburger Stadtmeister 2009 ermittelt. Mit diesem Titel konnte sich der TV Jägersburg schmücken. Spartenleiter Werner Hemm dankte abschließend allen, die engagiert, aber fair um den Sieg gekämpft hatten. Für die Boule-Abteilung des VfR Frankenholz gilt natürlich nach wie vor die Werbung von Mitgliedern: Neuzugänge sind willkommen. Die Übungsstunden sind jeden Dienstag, ab 17 Uhr auf der Boule-Anlage am Sportplatz im Stangenwald.red