| 12:32 Uhr

Unfall am Uniklinikum
Zwei Autos beschädigt und dann einfach weitergefahren

Gleich zwei Autos wurden am Uniklinikum von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt.
Gleich zwei Autos wurden am Uniklinikum von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt. FOTO: Friso Gentsch / dpa
Homburg. Gleich zwei Autos sind von einem vorbeifahrenden Fahrzeug am Uniklinikum beschädigt worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich dies bereits am vergangenen Donnerstag, 22. Februar, zwischen 7.40 und 15.50 Uhr – und zwar im unmittelbaren Bereich des Gebäudes Forschungs- und Laborgebäudes. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer habe beim Vorbeifahren die linke Fahrzeugseite eines am linken Straßenrand abgestellten schwarzen Hyundai mit Homburger Nummernschild touchiert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes sei der Hyundai nach hinten geschoben worden, sodass er mit einem parkenden grauen Seat Ibiza mit Pirmasenser Kreiskennzeichen zusammenstieß. Anschließend sei der Unfallverursacher einfach weitergefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Nun werden Zeugen gesucht. red

Gleich zwei Autos sind von einem vorbeifahrenden Fahrzeug am Uniklinikum beschädigt worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich dies bereits am vergangenen Donnerstag, 22. Februar,  zwischen 7.40 und 15.50 Uhr – und zwar im unmittelbaren Bereich des Forschungs- und Laborgebäudes. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer habe beim Vorbeifahren die linke Fahrzeugseite eines am linken Straßenrand abgestellten schwarzen Hyundai mit Homburger Nummernschild touchiert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes sei der Hyundai nach hinten geschoben worden, sodass er mit einem parkenden grauen Seat Ibiza mit Pirmasenser Kreiskennzeichen zusammenstieß. Anschließend sei der  Unfallverursacher einfach weitergefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Nun sucht die Polizei nach Augenzeugen.


Mit Hinweisen sollte man sich mit der Polizei Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 in Verbindung setzen.