Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:34 Uhr

Wandertour
Winterzauber auf dem Homburger Schlossberg

Homburg. (red) Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt am Sonntag, 4. Februar, von 13.30 bis 16 Uhr zu der Wanderung: „Unterwegs zwischen Saar und Blies - Winterzauber auf dem Homburger Schlossberg“ mit Klaus Friedrich ein. Weithin sichtbar überragt der Schlossberg, Homburgs Hausberg, Stadt und Umland. Die TeilnehmerInnen erleben herrliche Ausblicke und unbekannte „Perlen“ sowie einen reizvollen Teil des Ubnesco-Biosphärenreservats Bliesgau, der auch Station der Barock-Straße Saar Pfalz ist, einen Abschnitt von Europas bedeutendster Kulturstraße, dem „Jakobsweg“, den Premiumwanderweg „Schlossberg-Tour“ mit Relikten der Befestigungswerke, die Geschichte Homburgs & des Westrichs. Von

(red) Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt am Sonntag, 4. Februar, von 13.30 bis 16 Uhr zu der Wanderung: „Unterwegs zwischen Saar und Blies - Winterzauber auf dem Homburger Schlossberg“ mit Klaus Friedrich ein.
Weithin sichtbar überragt der Schlossberg, Homburgs Hausberg, Stadt und Umland. Die TeilnehmerInnen erleben herrliche Ausblicke und unbekannte „Perlen“ sowie einen reizvollen Teil des Ubnesco-Biosphärenreservats Bliesgau, der auch Station der Barock-Straße Saar Pfalz ist, einen Abschnitt von Europas bedeutendster Kulturstraße, dem „Jakobsweg“, den Premiumwanderweg „Schlossberg-Tour“ mit Relikten der Befestigungswerke, die Geschichte Homburgs & des Westrichs.

Treffpunkt für alle Wanderer ist um 13.30 Uhr am Parkplatz am Gipfelkreuz des Schloßbergs in Homburg. Es entsteht ein Kostenbeitrag von fünf Euro inklusive Infomaterial. Feste Schuhe, wetterfeste Kleidung und eine Grundkondition werden empfohlen.

Anmeldung zu dieser Wanderung sind erbeten bei der KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05-16.