| 20:20 Uhr

Demokratie
„Welt aus den Fugen“ heißt das neue SPG-Buch

Homburg. Mit ihrer aktuellen Veröffentlichung „Welt aus den Fugen“ bewirbt sich die AG Geschichte des Saarpfalz-Gymnasiums (SPG) um den Axel-Buchholz-Preis 2018 für Nachwuchsjournalisten. „Unsere Demokratie braucht aktive Unterstützer!“ ist der Untertitel des Heftes, das ein Plädoyer für demokratische Werte ist und zugleich die Aktivitäten der AG dokumentiert:  zum Beispiel den Thesenanschlag an der Homburger Stadtkirche als Hommage an Luther, die Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht und zum Volkstrauertag, eine Diskussion zum vereinten Europa und die Aufarbeitung des Themas Zweiter Weltkrieg vor allem über Treffen mit Zeitzeugen. Letzteren ist auch das Werk gewidmet. Nachdem die AG und ihr Leiter, Geschichtslehrer Eberhard Jung, die Schrift am Dienstag dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Tobias Hans beim Besuch in der Staatskanzlei in Saarbrücken überreichten (siehe Berichte C3 und C5), wurde das Werk am Mittwoch im Saarpfalz-Gymnasium offiziell vorgestellt. Von Jennifer Klein