Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

Wege zur digitalen Bildbearbeitung

Homburg. . Die Volkshochschule Homburg führt ab 13. September einen Kurs in Digitaler Bildbearbeitung durch. Die Teilnehmer lernen, Bilder der digitalen Kamera auf den PC zu übertragen, Bilder sinnvoll zu archivieren, zu bearbeiten und für den E-Mail-Versand oder fürs Internet vorzubereiten. Der Kurs findet an vier Abenden, jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr, im Computersaal der Hohenburgschule (Parterre, Klassensaal 8) statt. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro, für Schüler 55 Euro. Die Einarbeitung erfolgt am Beispiel der kostenlosen Software Picasa und CEWE Fotoschau. Grundkenntnisse in der Bedienung des Computers werden vorausgesetzt. Die Volkshochschule Homburg bietet Schulungen für den Umgang mit dem Smartphone oder Tablet mit Android an. Der Unterricht wird im Computersaal der Hohenburgschule, Schulstraße 20, durchgeführt. Der nächste Kurs findet am 13., 15. und 20. September, 16 bis 18 Uhr, statt. Themen sind die individuelle Konfiguration, die E-Mail-Konten-Nutzung, die Einrichtung des WLAN-Zugangs und die Installation nützlicher Apps. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kursgebühren betragen 51 Euro. Die Teilnehmer bringen das eigene Smartphone oder Tablet mit. red

Anmeldungen für beide Kurse an: VHS Homburg , E-Mail: vhs@homburg.de; Fax-Nr. (0 68 41) 10 12 88; Tel. (0 68 41) 10 11 06.