| 20:07 Uhr

Fastnacht
Narrenzunft startet Verkauf für die Prunksitzungen

 Überall im Südwesten laufen die Fastnachter zu Hochform auf. Auch für die Prunksitzungen der Homburger Narrenzunft startet jetzt bald der Karten-Vorverkauf.
Überall im Südwesten laufen die Fastnachter zu Hochform auf. Auch für die Prunksitzungen der Homburger Narrenzunft startet jetzt bald der Karten-Vorverkauf. FOTO: picture alliance / dpa / Roland Weihrauch
Homburg. Die Fastnachter gewinnen langsam an Fahrt, auch wenn diese Session richtig lang ist und daher viel Zeit für Närrisches bietet. „Alles im Griff auf dem Narrenschiff“ – unter diesem Motto lädt die Homburger Narrenzunft (HNZ) zu den Prunksitzungen am 22. Februar und 2. März in den Saalbau in Homburg ein. red

„Die Akteure der HNZ stehen bereits in den Startlöchern, um das Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt des karnevalistischen Tanzes, Witzes und Gesangs zu nehmen“, schreibt HNZ-Vorstandsmitglied Jennifer Hohmann im Auftrag des ersten Zunftmeisters und Homburger Oberbürgermeisters Rüdiger Schneidewind. Auch in diesem Jahr findet an Fastnachtsdienstag wieder die Kinderfastnachtssitzung statt, die für die „kleinen Narren“ viele Überraschungen bereithalte. Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen läuft am Samstag, 9. Februar, von 10 bis 12 Uhr im Foyer des Saarpfalz-Centers in Homburg. Ab Montag, 11. Februar werden die Restkarten bei „Maisonette by Annette Germann“, Eisenbahnstraße 3 (Marktplatz) in Homburg verkauft.