| 20:43 Uhr

Vortrag
Vortrag über das selbstbestimmte Leben

Homburg. () Zu einer Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 12. April, in Homburg zum Thema „Selbstbestimmt Leben in den eigenen vier Wänden“ lädt die DMSG Saar mit der MS-Selbsthilfegruppe ins Martin-Luther-Haus, Bodelschwinghstraße 7, in Homburg ein.  Nicht jeder hat die Möglichkeit, ein barrierefreies Eigenheim neu zu bauen. Die meisten müssen sich mit den vorhandenen baulichen Gegebenheiten auseinandersetzen und werden in der Regel erst über Umbaumaßnahmen nachdenken, wenn sie durch ihre Krankheit oder altersbedingte Mobilitätseinschränkungen dazu gezwungen sind, hieß es zum Hintergrund. red

(red) Zu einer Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 12. April, in Homburg zum Thema „Selbstbestimmt Leben in den eigenen vier Wänden“ lädt die DMSG Saar mit der MS-Selbsthilfegruppe ins Martin-Luther-Haus, Bodelschwinghstraße 7, in Homburg ein.  Nicht jeder hat die Möglichkeit, ein barrierefreies Eigenheim neu zu bauen. Die meisten müssen sich mit den vorhandenen baulichen Gegebenheiten auseinandersetzen und werden in der Regel erst über Umbaumaßnahmen nachdenken, wenn sie durch ihre Krankheit oder altersbedingte Mobilitätseinschränkungen dazu gezwungen sind, hieß es zum Hintergrund.


Der Aufwand für Umbauten sei abhängig von der vorhandenen Wohnsituation, den individuellen Anforderungen und den eigenen Bedürfnissen. Prinzipiell sollten – wie auch beim Neubau – ausreichende Bewegungsflächen, breite Durchgänge, barrierefreie Bad- und Kücheneinrichtungen umgesetzt, Bodenschwellen beseitigt und eine Möglichkeit zur Überwindung von Treppen realisiert werden.

Die umfangreichsten Änderungen betreffen in der Regel die Badbereiche. In vielen älteren Wohnungen fehlen ausreichende Bewegungsflächen, so dass das Bad komplett umgestaltet und mit neuen Sanitäreinrichtungen ausgestattet werden müsse. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei, der Zugang barrierefrei.