Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:26 Uhr

Volleyball
Volleyball: Limbach in Walpershofen

LIMBACH. Von Stefan Holzhauser

Am Sonntag muss der Tabellensechste der Volleyball-Oberliga, TV Limbach, um 15 Uhr in der Köllertalhalle beim auf Rang fünf platzierten TV Walpershofen antreten. Das Hinspiel hatten die Limbacher mit 3:0 gewonnen. Allerdings muss Limbachs Spielertrainer Christian Skrotzki mit Libero Tobias Schuh sowie Angreifer Eric Haas zwei Leistungsträger ersetzen. Dennoch peilt der Limbacher Trainer einen Sieg an, um in der Tabelle an Walpershofen vorbeiziehen zu können. Das Klassement wird derzeit vom VC Lahnstein angeführt, dahinter folgen die VSG Saarlouis, der TV Sebamed und Bad Salzig.