| 14:02 Uhr

Stadtwerke
Viele neue Baustellen der Stadtwerke

Homburg. Wie die Stadtwerke Homburg am Mittwoch auf Anfrage mitteilten, sind derzeit aktuelle Baustellen oder Leitungserneuerungen in der Pasteurstraße in Homburg, in der Eckstraße in Kirrberg, in der Brucknerstraße in Jägersburg, in der Kiesgrube in Beeden und in der Siebenbürgenstraße in Schwarzenbach. Voraussichtlich nach Pfingsten verlegen die Stadtwerke in der Wustentalstraße in Einöd neue Stromkabel. Jürgen Schirra, Pressechef der Stadtwerke, erklärte: „Dort wo notwendig, erneuern die Stadtwerke auch ältere Hausanschlüsse. Diese Arbeiten erfolgen für die Kunden kostenfrei. Für die Arbeiten in der Wustentalstraße ist die Fertigstellung bis Anfang Dezember geplant.“

Wie die Stadtwerke Homburg am Mittwoch auf Anfrage mitteilten, gibt’s derzeit aktuelle Baustellen oder Leitungserneuerungen in der Pasteurstraße in Homburg, in der Eckstraße in Kirrberg, in der Brucknerstraße in Jägersburg, in der Kiesgrube in Beeden und in der Siebenbürgenstraße in Schwarzenbach. Voraussichtlich nach Pfingsten verlegen die Stadtwerke in der Wustentalstraße in Einöd neue Stromkabel. Jürgen Schirra, Pressechef der Stadtwerke, erklärte: „Dort wo notwendig, erneuern die Stadtwerke auch ältere Hausanschlüsse. Diese Arbeiten erfolgen für die Kunden kostenfrei. Für die Arbeiten in der Wustentalstraße ist die Fertigstellung bis Anfang Dezember geplant.“


Dort, wo Leitungen erneuert werden müssten und im Bereich der Straßen und Gehwege gearbeitet werde, würden die Stadtwerke die Kundinnen und Kunden über den Beginn der Arbeiten jeweils über Handzettel im Briefkasten sowie über Hinweise in den Medien informieren, so Jürgen Schirra weiter.

Von einigen Arbeiten würden die Kunden selbst direkt nichts merken, erfolgen sie denn in technischen Anlagen. So bauen die Stadtwerke Homburg mehrere Trafostationen und Gasdruckregelmessanlagen um, damit sie technisch fit für die nächsten Jahre sind.

Im Jahr 2018 investieren die Stadtwerke Homburg in der Stadtmitte und in den Stadtteilen 6 Millionen Euro in neue Netze und Anlagen und halten zusätzlich mit Aufwendungen in Höhe von 8,8 Millionen Euro die vorhandenen Leitungen und Anlagen für die Strom-, Erdgas-, Wärme-, und Wasserversorgung instand (wir berichteten).

Online unter www.stadtwerke-homburg.de findet man in der Rubrik „Aktuell“ eine Übersicht über alle Baustellen, die wöchentlich aktualisiert wird.



(jkn)