| 19:09 Uhr

Verbandsliga: FCH II beeindruckt, Palatia Limbach verliert knapp

Homburg. In der Fußball-Verbandsliga Nordost hat der FC Homburg II am Sonntag durch den 5:0-Auftaktsieg bei der SVGG Hangard gleich einmal für ein dickes Ausrufezeichen gesorgt. Für die Elf von Trainer Andreas Sorg trafen Giovanni Runco (11., 52.), Max Leyes (33.), Leon Böhnlein (56.) sowie Jonas Hoffmann (85.). Sorg meinte nach dem Spiel: "Es war insgesamt eine sehr gute Leistung unserer jungen Mannschaft. Wir sind hochzufrieden. 5:0 ist eine Hausnummer. Es gilt nun, nicht abzuheben." Er muss am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Heimspiel gegen den SV Merchweiler nun auf die beruflich verhinderten Tim Klotsch und Jonas Spang verzichten. sho

Merchweiler hat am Sonntag den FC Palatia Limbach durch ein Tor von Sahbaz Husic (74.) mit 1:0 besiegt. Husic wurde nach einer Kombination der beiden Neuzugänge Alexander Jochum und Mario Valtchev freigespielt. Die Palatia empfängt nun am Sonntag um 15 Uhr die SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden.