| 20:50 Uhr

Tanja Karmann in Limbach
Tanja Karmann liest in Limbach aus ihrem Roman

Limbach. (red) Am 29. Juni um 19 Uhr wird die saarländische Autorin Tanja Karmann ihr Erstlingswerk „Der Mitternachtsladen“ der Buchhandlung Hahn vorstellen. Die Kulturwissenschaftlerin Tanja Karmann ist dem Literaturbetrieb treu geblieben: als Eventmanagerin, Buchhändlerin, Pressesprecherin und nicht zuletzt mit ihrem eigenen Blog.

Nur mit eigenen Veröffentlichungen hat sie sich Zeit gelassen, doch seit einiger Zeit widmet sich die gebürtige Saarländerin, die in einem Dorf hinter der französischen Grenze lebt, sich dem eigenen Schreiben intensiver. „Der Mitternachtsladen“ ist ihr erster Fantasy-Roman.


Ein Laden mitten im Wald? Lina staunt nicht schlecht, als sie die sanften Lichter im strömenden Regen entdeckt. Erleichtert steigt sie die wenigen Stufen hinauf und ahnt nicht, dass sie damit die Schwelle zu einer anderen Welt übertritt. Als ihr der Besitzer des Ladens einen Job anbietet, greift Lina dankbar zu, denn ihr finanzielles Polster ist kurz vor dem Abitur alles andere als üppig. Lina packt Ware aus, ölt Holzregale und arrangiert Kristallkugeln – aber bis spätestens Mitternacht muss sie den Laden verlassen haben. Zudem scheint ihre Kollegin Mara etwas vor ihr zu verbergen. Dann aber lernt Lina Brendan kennen, den Sohn des Ladenbesitzers, und stolpert in Gefahren und magische Begegnungen.