| 20:45 Uhr

Tafel Homburg
Tafel: Falsche Spendensammler

Homburg. Die Tafel Homburg weist aus aktuellem Anlass auf nicht autorisierte Spendensammler hin. red

Die Tafel führe im Saarpfalz-Kreis weder Sammlungen an Haustüren noch in den Straßen durch, schreibt die Einrichtung. Wer  auf eine solche Straßensammlung aufmerksam werde, sollte die Polizei oder das städtische Ordnungsamt informieren, hieß es weiter.



Wer noch ein  Weihnachtsgeschenk sucht: Mit einer Benefizveranstaltung am 17. Februar im Saalbau unterstützt das Homburger Frauenkabarett die Tafel. Zu sehen ist das Programm „Neues aus dem Spätmittelalter“. Noch gibt es Karten für die Vorstellung bei Papier Klein sowie Montag und Freitag im Büro der Tafel Homburg in der Inastraße 1 in Erbach.