| 00:00 Uhr

Stadtrat entscheidet über Krippenplätze

Homburg. Wenn der Homburger Stadtrat morgen, am Donnerstag, 26. März, 17.30 Uhr, zu seiner Sitzung zusammenkommt, dann haben die Ratsmitglieder ziemlich viele Punkte im großen Sitzungssaal des Homburger Rathauses, Am Forum, abzuarbeiten. Ulrike Stumm

Vor Sitzungsbeginn gibt es um 16 Uhr einen Ortstermin: die neue Gastronomie am historischen Marktplatz wird besichtigt, heißt es in der Einladung. Neben dem großen Thema Autobahnanschluss Ost (wir berichteten) - ein Bebauungsplan soll aufgestellt werden, geht es auch um die Fortschreibung der Sportplatzbedarfsschätzung und die Erweiterung der Kita Schwarzenacker um eine Krippengruppe mit zehn Plätzen. Gesprochen wird unter anderem auch über die Anbindung des Campingplatzes Königsbruch ans Stadtbussystem von April bis Oktober. Es müsste eine eigene Linie für diesen Saisonverkehr geplant werden, hieß es in der Vorlage zum Tagesordnungspunkt. Kosten würde dies demnach 34 800 Euro netto pro Saison.

Zudem soll der Stadtrat über die Ausschreibung von Stromlieferungen 2016/2017 und 2018 entscheiden. Die Stadt sei verpflichtet, Waren und Dienstleistungen über Ausschreibungen zu beschaffen. Bislang sehr aufwendig, sei es nun möglich, zum Beispiel Strom und Erdgas im Rahmen elektronischer Ausschreibungen zu erhalten. Nach bisherigen Erfahrungen könne dies günstiger sein als bislang.