| 10:55 Uhr

In Schlangenlinien über die Autobahn
Porschefahrer bei Unfall schwer verletzt

Einen schweren Unfall gab es am Sonntag bei  Einöd, ein Porschefahrer wurde dabei schwer verletzt.
Einen schweren Unfall gab es am Sonntag bei Einöd, ein Porschefahrer wurde dabei schwer verletzt. FOTO: dpa / Stefan Puchner
Einöd. Ein 72-jähriger Porschefahrer ist bei einem Unfall auf der B 423 in Höhe Einöd am vergangenen Sonntag schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhr der Mann aus Homburg gegen 17 Uhr zunächst  auf der A8 in Schlangenlinien Richtung Neunkirchen. Von Ulrike Stumm

An der Ausfahrt  Einöd verließ er die Autobahn, beschleunigte dabei  seinen Porsche Boxster stark. Anschließend habe er beide Fahrstreifen der B 423 mit stark überhöhter Geschwindigkeit überquert, ohne auf den Verkehr zu achten. Etwas später kollidierte er mit einer Schutzplanke am Straßenrand. Hierdurch wurde der Pkw des 72-Jährigen etwa 30 Meter auf das dahinter liegende Feld geschleudert. Anschließend sei der Mann noch etwa 60 Meter weitergefahren, bis das Auto aufgrund der schweren Beschädigungen zum Stillstand gekommen sei.


Der 72-Jährige wurde mit schweren Verletzungen im Rettungswagen in die Uniklinik in Homburg gebracht. An dem Porsche sei ein Schaden in Höhe von etwa 30 000 Euro entstanden.

Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass das Verhalten des Fahrers auf eine Unterzuckerung zurückzuführen sei. Nur durch einen Zufall seien  keine weiteren Menschen verletzt worden, machte die Polizei deutlich. Es werden Zeugen gesucht.



Hinweise: Polizei Homburg, Tel. (06841) 10 60.