| 19:59 Uhr

Schaeffler-Beschäftigte spenden für den guten Zweck

Große Freude bei der Spendenübergabe der Firma Schaeffler in Homburg. Foto: Ulrich Neumann/Schaeffler
Große Freude bei der Spendenübergabe der Firma Schaeffler in Homburg. Foto: Ulrich Neumann/Schaeffler FOTO: Ulrich Neumann/Schaeffler
Homburg. Zum sechsten Mal wurde bei der Firma Schaeffler in Homburg eine Erfolgsbeteiligung ausgezahlt. Der Betriebsrat nahm dies zum Anlass, auch in diesem Jahr die Spendenaktion ,,Erfolg teilen - unser Erfolg trägt Früchte" durchzuführen. red

Grundgedanke ist es, dass jeder einen kleinen Teil seiner Erfolgsbeteiligung an Menschen spendet, die ein schweres Schicksal erlitten, heißt es in der Mitteilung von Schaeffler. Von der Belegschaft wurden gemeinnützige Vereine vorgeschlagen, somit entscheiden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohin das Geld geht. Diesmal gehen die Spenden an: Hilfe durch Sport, Interessengemeinschaft ALS-Hilfe Deutschland, Wiwo. Es kam eine Summe von 1900 Euro zusammen. Dieser Betrag wurde von den Werkleitungen auf 3900 Euro erhöht. Somit erhielt jeder Verein 1300 Euro. In den vergangenen Jahren wurden bereits über 30 000 Euro gespendet. Der Betriebsrat dankt nochmals allen, die sich an den Spendenaktionen beteiligt haben sowie der Werk- und Personalleitung der Schaeffler Werke in Homburg für die Aufstockung. Vor einigen Tagen besuchten Vertreter der gemeinnützigen Vereine das Werk in Homburg und stellten ihre Arbeiten und Projekte vor.