| 11:06 Uhr

Wetter
Satellitenschüssel wird auf die Straße geweht

Es soll windig bleiben (Symbolbild), Schäden gab es in der Region aber nicht. Es wurde allerdings eine Satellitenschüssel vom Dach geweht.
Es soll windig bleiben (Symbolbild), Schäden gab es in der Region aber nicht. Es wurde allerdings eine Satellitenschüssel vom Dach geweht. FOTO: Gero Breloer / dpa

Das stürmische Wetter in unserer Region hat nach Polizeiangaben bisher zu keinen nennenswerten Unfällen oder umgestürzten Bäume geführt. Nur in der Berliner Straße in Erbach sorgte am Dienstag um 9 Uhr offenbar eine starke Böe dafür, dass eine Satellitenschüssel auf die Fahrbahn flog. Verletzt wurde niemand. Für die kommenden Tage sagt der Deutsche Wetterdienst für unsere Region weiter stürmisches Wetter und Regen voraus.



(jkn)