| 10:41 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten ab 1. November
Winterzeit in den Höhlen und im Römermuseum

Die Ebene elf der Schlossberghöhlen in Homburg gehört zu denen, die neu zugänglich gemacht wurden. Ab November gelten in den Höhlen die Winteröffnungszeiten.
Die Ebene elf der Schlossberghöhlen in Homburg gehört zu denen, die neu zugänglich gemacht wurden. Ab November gelten in den Höhlen die Winteröffnungszeiten. FOTO: Jürgen Kruthoff/Stadt Homburg
Homburg. Ab 1. November gelten für die Schlossberghöhlen und das Römermuseum in Schwarzenacker geänderte Öffnungszeiten. Im November, Februar und März sind beide Sehenswürdigkeiten täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. red

Im Dezember und Januar sind sowohl die Höhlen als auch das Museum geschlossen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. In den Schlossberghöhlen gibt es seit Sommer mehr Freiheiten bei der Besichtigung. Die Höhlen können nun auf eigene Faust erkundet werden. Jahrelang war das nur im Rahmen einer Führung möglich. Zudem wurden weitere Etagen zugänglich gemacht.


Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.homburger-schlossberghoehlen.de