| 00:00 Uhr

Rettungswagen beschädigt Pkw auf der Fahrt zu einem Notfall

Homburg. Am Montag kam es zwischen 15 und 15.15 Uhr in der Saarbrücker Straße in Homburg zu einem Unfall mit einem Rettungswagen , der mit Blaulicht und Sirene zu einem Notfall unterwegs war. Beim Durchfahren streifte der Rettungswagen nach Polizeiangaben die Seite eines zur Seite gefahrenen Pkw . Nach dem Notfall-Einsatz habe die Besatzung des Rettungswagens sofort die Polizeiinspektion in Homburg über den Unfall informiert. Jürgen Neumann

Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer des beschädigten Pkw . Nach Polizeiangaben soll es sich offenbar um einen silbernen VW , größeres Modell - eventuell Tiguan oder Touareg - mit Zweibrücker Kreiskennzeichen handeln. Die Polizei sucht auch weitere Zeugen zu dem Unfall.

Erst vor zwei Wochen hatte sich auf der Landstraße L 117 zwischen Jägersburg und Höchen ein schwerer Unfalle mit einem Krankenwagen ereignet (wir berichteten). Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in das Feld neben der Straße. Dort überschlug sich der Transporter mehrfach und landet schließlich auf dem Dach. Beide Insassen wurden verletzt ins Krankenhaus verbracht.

Zu dem Homburger Unfall nimmt die Polizei unter Tel. (0 68 41) 10 60 Hinweise entgegen.