| 19:13 Uhr

Reiskircher Schützen laden zum Fest mit Musik und Line Dance

Reiskirchen. Über das kommende dritte August-Wochenende lädt der Schützenverein Reiskirchen auf dem Festplatz in der Dorfmitte seinem mittlerweile 47. Schützenfest ein. Offiziell eröffnet wird das Traditionsfest am Samstag, 20. August, 17 Uhr, mit dem Fassbieranstich, der von Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind vorgenommen wird. Unterstützt wird er von den Harrasberger Sängern und den Böllerschützen Höcherberg. Im Anschluss sorgt die Almdudler-Revival-Band für Stimmung auf der Festwiese. red

Über das kommende dritte August-Wochenende lädt der Schützenverein Reiskirchen auf dem Festplatz in der Dorfmitte seinem mittlerweile 47. Schützenfest ein. Offiziell eröffnet wird das Traditionsfest am Samstag, 20. August, 17 Uhr, mit dem Fassbieranstich, der von Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind vorgenommen wird. Unterstützt wird er von den Harrasberger Sängern und den Böllerschützen Höcherberg. Im Anschluss sorgt die Almdudler-Revival-Band für Stimmung auf der Festwiese.


Das Sonntagsprogramm am 21. August wird ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen eingeläutet. Am Nachmittag folgt um 16.30 Uhr der Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgarde der Homburger Narrenzunft (HNZ). Gegen 17 Uhr laden die Crazy Heels Linedancer zum Workshop ein. Den musikalischen Ausklang des Reiskircher Schützenfestes bestreitet der HUD - Homburger Unterhaltungsdienst.