| 20:36 Uhr

Grünschnitt
Pause bei der Grünschnittabfuhr mit Containern

Homburg. (red) Wegen erfahrungsgemäß geringer Anlieferungsmengen wird bei der Abfuhr von privatem Grünschnitt mit Containern bis Anfang März 2018 in den Ortsteilen Einöd, Beeden und Jägersburg eine Pause eingelegt. Die Grünschnittcontainer werden letztmalig in diesem Jahr an diesem Samstag, 16. Dezember, aufgestellt und abtransportiert. Im neuen Jahr beginnt die Abfuhr in den drei genannten Stadtteilen am Ende der neunten Kalenderwoche. Damit findet die erste Abfuhr im kommenden Jahr am Samstag, 3. März, statt. Das teilt die Stadtverwaltung Homburg mit. Von red

(red) Wegen erfahrungsgemäß geringer Anlieferungsmengen wird bei der Abfuhr von privatem Grünschnitt mit Containern bis Anfang März 2018 in den Ortsteilen Einöd, Beeden und Jägersburg eine Pause eingelegt. Die Grünschnittcontainer werden letztmalig in diesem Jahr an diesem Samstag, 16. Dezember, aufgestellt und abtransportiert. Im neuen Jahr beginnt die Abfuhr in den drei genannten Stadtteilen am Ende der neunten Kalenderwoche. Damit findet die erste Abfuhr im kommenden Jahr am Samstag, 3. März, statt. Das teilt die Stadtverwaltung Homburg mit.


Der Grünschnittplatz in Kirrberg kann aber bereits ab Mittwoch, 17. Januar, wieder zu den gewohnten Zeiten angefahren werden. Am Waldparkplatz an der Kirrberger Landstraße ist jeweils mittwochs von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr die Anlieferung von privatem Grünschnitt möglich. Auch beim EVS-Wertstoffzentrum Am Zunderbaum können geringere Mengen Grünschnitt während der üblichen Öffnungszeiten abgegeben werden.

Eine Grünschnittabgabe bei der Firma Jakoby ist ab diesem Wochenende bis in das neue Jahr hinein zunächst nicht mehr möglich, da diese das Grüngut nicht mehr wie bisher üblich in Biesingen abliefern kann, heißt es abschließend.