| 19:07 Uhr

Paarungen um Stadttitel stehen fest

Homburg. Die Homburger Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven finden vom 19. bis 23. Juli unter der Regie des SV Genclerbirligi Homburg auf dem Jahnplatz vor dem Waldstadion statt. Am Mittwoch, 19. Juli, kommt es dabei zu folgenden Spielen: SV Bruchhof-Sanddorf - SV Reiskirchen (18 Uhr), TuS Lappentascherhof - FC Homburg II (19 Uhr) und SV Genclerbirligi Homburg - FSV Jägersburg (20 Uhr). Am Donnerstag, 20. Juli, gibt es die nachstehenden Partien: TuS Wörschweiler - SV Kirrberg (18 Uhr), SC Union Homburg - SV Schwarzenbach (19 Uhr) und SG Erbach - SpVgg. Einöd-Ingweiler (20 Uhr). Der SV Beeden hat in der Vorrunde ein Freilos. sho

Die Homburger Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven finden vom 19. bis 23. Juli unter der Regie des SV Genclerbirligi Homburg auf dem Jahnplatz vor dem Waldstadion statt. Am Mittwoch, 19. Juli, kommt es dabei zu folgenden Spielen: SV Bruchhof-Sanddorf - SV Reiskirchen (18 Uhr), TuS Lappentascherhof - FC Homburg II (19 Uhr) und SV Genclerbirligi Homburg - FSV Jägersburg (20 Uhr). Am Donnerstag, 20. Juli, gibt es die nachstehenden Partien: TuS Wörschweiler - SV Kirrberg (18 Uhr), SC Union Homburg - SV Schwarzenbach (19 Uhr) und SG Erbach - SpVgg. Einöd-Ingweiler (20 Uhr). Der SV Beeden hat in der Vorrunde ein Freilos.


Am Samstag, 22. Juli, finden ab 14.30 Uhr die Viertelfinalspiele statt. Dann ist auch ein "Lucky Loser" mit dabei. Das Halbfinale folgt noch am gleichen Tag ab 18.30 Uhr. Und am Sonntag, 23. Juli, findet zunächst um 16 Uhr das Spiel um Platz drei statt, ehe sich um 17 Uhr das Finale anschließt. Das Endspiel geht über zweimal 45 Minuten, alle anderen Begegnungen werden in zweimal 25 Minuten ausgetragen. Die Siegerehrung findet direkt nach dem Finale auf dem Platz statt.