| 22:16 Uhr

Öko-Mobil am Freitag unterwegs

Homburg. Ab kommendem Freitag ist wieder das Ökomobil in Homburg unterwegs. Bürger können ihren Problemmüll und Sonderabfall dort abgeben. Der Bus läuft folgende Anlaufstellen an: Freitag, 29. Mai: Websweiler, Am Schützenhaus, Glockenstraße: 8.30 bis 8.50 Uhr; Altbreitenfelderhof, Dorfstraße: 8.55 bis 9.15 Uhr: Jägersburg, Parkplatz Grundschule, Am Schulberg: 9.20 bis 9

Homburg. Ab kommendem Freitag ist wieder das Ökomobil in Homburg unterwegs. Bürger können ihren Problemmüll und Sonderabfall dort abgeben. Der Bus läuft folgende Anlaufstellen an: Freitag, 29. Mai: Websweiler, Am Schützenhaus, Glockenstraße: 8.30 bis 8.50 Uhr; Altbreitenfelderhof, Dorfstraße: 8.55 bis 9.15 Uhr: Jägersburg, Parkplatz Grundschule, Am Schulberg: 9.20 bis 9.50 Uhr; Reiskirchen, Richardstraße, neben Friedhofsmauer: 9.55 bis 10.35 Uhr; Bruchhof-Sanddorf, vor der Turnhalle, Heidestraße: 10.40 bis 11.40 Uhr; Homburg, Enklerplatz: 11.45 bis 13 Uhr; Homburg, Untere Allee, Parkplatz Amtsgericht: 13.05 bis 14.05 Uhr; Kirrberg, Dorfplatz (gegenüber Schule) 14.15 bis 15 Uhr; Heimstätte, Ecke Glan-/Inastraße: 15.15 bis 16 Uhr; Erbach, Ecke Berliner-/Dürerstraße 16.05 bis 17.05 Uhr; Lappentascherhof, Nähe Bushaltestelle: 17.10 bis 17.55 Uhr. Samstag, 30. Mai: Einöd, Globus Handelshof, 13 bis 14 Uhr; Einöd unterhalb Feuerwehrgerätehaus: 14.05 bis 14.50 Uhr; Wörschweiler, Limbacher Straße, Einfahrt Firma Begra: 14.55 bis 15.40 Uhr; Schwarzenbach, Schulhof, Alte Reichsstraße: 15.45 bis 16.45 Uhr; Beeden, Blieskasteler Straße 13, Zunfthaus, 16.50 bis 17.35 Uhr. Die Problemabfälle sind in gekennzeichneten Originalbehältern oder zumindest in festen Behältnissen zu lagern und anzuliefern. Nicht identifizierbare Problemfälle sind gesondert zu lagern und zu transportieren, teilt die Stadtverwaltung mit. Pro Anlieferer können maximal 50 Kilogramm sowie zwei Autobatterien abgegeben werden. redAuskünfte und Beratung erhalten Sie unter Telefon (06841) 10 13 40.