| 20:47 Uhr

Ab dem 24. August
Neue Ausstellungen in der Galerie Beck

Schwarzenacker. Zeitgenössische Kunst in drei Galeriesparten von internationalen Künstlerinnen und Künstlern sind in der Galerie m Beck in Schwarzenacker zu sehen. Die Vernissage findet Freitag, 24. August, ab 18 Uhr statt. red

Im Vorderhaus werden neue Gipsreliefarbeiten von Dieter List gezeigt und gil‘Ber pAutLer zeigt Grafiken und Objekte unter dem Titel „Et pourquoi pas?“. Das Stammhaus wird bespielt von Künstlern  aus Deutschland, Polen und der Schweiz. Die aktuelle Gruppenausstellung beinhaltet zeitgenössische Kunst unter dem Titel „Numbers and Figures and Letters“.  Die Sparte NG4 zeigt  Seidenfadenbilder“.
Die Arbeiten sind dienstags bis freitags 11 bis 18 Uhr sowie nach  Vereinbarung zu besichtigen.


Kontakt: galerie m beck, fineart@comebeck.com, Telefon (06848) 7 01 19 10, www.comebeck.com