| 20:47 Uhr

Am Freitag und Samstag
Nächste Runde des Musiksommers

Die Jazzband Schräglage spielt an diesem Samstagvormittag, 25. August, beim Musiksommer auf dem Homburger Marktplatz.
Die Jazzband Schräglage spielt an diesem Samstagvormittag, 25. August, beim Musiksommer auf dem Homburger Marktplatz. FOTO: Thomas Woersdoerfer
Homburg. Es gibt ordentlich etwas zu hören auf Homburgs Marktplatz: „The Hard Knocks“ spielen am Freitag, „Schräglage“ tritt am Samstag auf. red

Der klassischen Musik gehörte am vergangenen Freitagabend der historische Marktplatz beim Open-Air des Homburger Sinfonieorchesters. Nun geht es hier aber wieder wie gewohnt mit den Querbeat-Klängen weiter: An diesem Freitag, 24. August, starten um 19 Uhr „The Hard Knocks“ in das Musiksommer-Wochenende. Die Band besteht aus acht Musikern, die jene Musik, die Joe Cocker so berühmt gemacht hat, neu aufleben lassen – immer mit Respekt vor dem Lebenswerk dieses großen Künstlers. Tragend ist dabei die Stimme von Helge Lorenz: möglichst nah am Original - vom Gesang bis zum Gesamt-Sound, schreibt die Stadt.


Und nartürlich wird auch beim Jazzfrühschoppen am Samstagmorgen entsprechend aufgetischt. Nicht zuletzt die Liebe zum Jazz und die unbändige Spielfreude der Musiker lassen jeden Auftritt der „Schräglage“-Jazzband zu einem einzigartigen Ereignis werden, versprechen die Veranstalter. Beim Auftritt am Samstag, 28. August, ab 11 Uhr, kann den Musikern beim Jazz-Frühschoppen bis 14 Uhr – ebenfalls auf der Marktplatzbühne – zugehört werden.

Noch bei einigen Gelegenheiten wird es auf Homburgs Marktplatz  jede Menge Musik geben. Freitags von 19 bis 22 Uhr ist Querbeat an der Reihe, samstags, 11 bis 14 Uhr, der Jazzfrühschoppen. Das letzte Konzert ist am 8. September. Der Eintritt ist immer frei.



Wer sich gerne im Internet über das Programm informieren möchte, kann dies unter www.musiksommer-homburg.de tun.