| 08:06 Uhr

Zugausfälle
Mehrere Zugausfälle am Wochenende

Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am Wochenende vor allem zwischen Kaiserslautern, Einsiedlerhof und Landstuhl, zu mehreren Zugausfällen bei den S-Bahnen und den Regionalbahnen.
Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am Wochenende vor allem zwischen Kaiserslautern, Einsiedlerhof und Landstuhl, zu mehreren Zugausfällen bei den S-Bahnen und den Regionalbahnen. FOTO: dpa / Arne Dedert
Homburg. Am kommenden Wochenende kommt es wegen Bauarbeiten der DB Netz AG, vor allem zwischen Kaiserslautern, Einsiedlerhof und Landstuhl, zu mehreren Zugausfällen bei den S-Bahnen und den Regionalbahnen. Davon ist auch der Zugverkehr nach und von Homburg betroffen. Einzelne Züge entfallen zwischen Kaiserslautern und Homburg, wie es in der Pressemitteilung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz-Süd heißt. Von red

Am kommenden Wochenende kommt es wegen Bauarbeiten der DB Netz AG vor allem zwischen Kaiserslautern, Einsiedlerhof und Landstuhl zu mehreren Zugausfällen bei den S-Bahnen und den Regionalbahnen. Davon ist auch der Zugverkehr nach und von Homburg betroffen. Einzelne Züge entfallen zwischen Kaiserslautern und Homburg, wie es in der Pressemitteilung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz-Süd heißt.


Reisende müssen sowohl an diesem Samstag als auch am Sonntag, 7. und 8. April, jeweils zwischen 5.30 und 23.30 Uhr zu bestimmten Uhrzeiten auf Ersatzbusse ausweichen. Zwischen Kaiserslautern und Einsiedlerhof ergänzen die Busse der städtischen Linie 101 das Angebot. Außerdem halten zahlreiche Züge der Linie RB 70 zusätzlich am Bahnhof Einsiedlerhof. Die Süwex-Regionalexpresszüge zwischen Homburg, Landstuhl und Kaiserslautern fahren ohne Einschränkungen, heißt es weiter. Bahnfahrer sollten beachten, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Die Mitnahme von Fahrrädern in den Ersatzbussen ist laut Zweckverband nicht möglich.

Die geänderten Fahrpläne sind unter https://bauinfos.deutschebahn.de online abrufbar und an den Stationen angebracht.