| 19:10 Uhr

„Kriminell gut“ ist das Motto zum Homburger Neujahrskonzert

Homburg. Für das diesjährige Neujahrskonzert am Sonntag, 22. Januar, gibt es noch für beide Konzerte um 11 und um 19 Uhr einige Restkarten, die in den vergangenen Wochen zurückgegeben wurden. red

Für das diesjährige Neujahrskonzert am Sonntag, 22. Januar, gibt es noch für beide Konzerte um 11 und um 19 Uhr einige Restkarten, die in den vergangenen Wochen zurückgegeben wurden.


Das Motto für das Neujahrskonzert 2017 des Homburger Sinfonieorchesters lautet: "Kriminell gut". Zu hören gibt es im Kulturzentrum Saalbau unter anderem den "Banditengalopp" oder auch den "Wiener Blut"-Walzer von Strauss sowie die "Habanera" aus der Oper "Carmen". Das Orchester unter der Leitung von Jonathan Kaell wird auch am kommenden Sonntag mit einem abwechslungsreichen Programm und hochkarätigen Solistinnen und Solisten ein unvergessliches Konzerterlebnis bereiten.

Restkarten gibt es im Kulturamt der Stadt im Rathaus am Forum. Das Kulturamt ist zu erreichen unter Tel. (0 68 41) 101-167. Im Preis von 18 Euro ist ein Sektempfang inklusive.