Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

Kreistagssitzung
Kreistag kommt am 12. Dezember zusammen

Homburg. Letztmals in diesem Jahr kommt der saarpfälzische Kreistag im großen Sitzungssaal, parlamentarischer Trakt, Am Forum 1, in Homburg am nächsten Dienstag, 12. Dezember, um 17 Uhr zu seiner Sitzung zusammen. red

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die  Kooperationsvereinbarung „Jugend und Beruf“ zwischen der Agentur für Arbeit Saarland und dem Saarpfalz-Kreis, überplanmäßige Aufwendungen im Haushaltsjahr 2016 oder die Errichtung der Fachrichtung Gesundheit und Soziales am Beruflichen Oberstufengymnasium St. Ingbert.

Im nicht öffentlichen Teil geht es auch um den Neubau mit naturwissenschaftlichen Fachräumen und Atrium sowie die nachfolgende Sanierung im Bestand am Homburger Mannlich-Gymnasium, konkret um das Gewerk: Schrankwände.

Zum Hintergrund: Das Großprojekt Neubau und Sanierung im Mannlich-Gymnasium ist mit insgesamt neun Millionen Euro  veranschlagt. Spatenstich war Ende Mai 2016, damals wurde neben den Kostendetails auch über Einzelheiten des Geplanten informiert. Stehen soll der Neubau, so wurde es angepeilt, bis Ende 2017.