| 22:02 Uhr

Kolpingfamilie
Kolping-Vortrag zu Themen rund um Konsum und Müll

Bruchhof-Sanddorf. Die Kolpingfamilie Bruchhof-Sanddorf will sich der Verantwortung zur Erhaltung der Schöpfung Gottes und der menschenwürdigen Zukunft der jungen Generationen stellen und ihren Beitrag leisten. Zum Einstieg einer Informationsreihe sind alle Interessierten zu einer Veranstaltung für Freitag, 4. Mai, 19.30 Uhr, ins Haus Benedikt in Bruchhof, Tulpenweg 12, eingeladen. Von red

Referent ist der Umweltbeauftragte der Diözese Speyer, Steffen Glombitza. Als Experte für Umweltschutz und Nachhaltigkeit führt er in die Probleme Plastik-, Energie-, Papier- und Kleidungskonsum als Grundlage für das gesamte Projekt ein. Die Veranstaltung ist offen für weitere Probleme und Themen, die im Projektverlauf aufgegriffen werden können, je nach Wunsch und Möglichkeiten der Teilnehmer, heißt es in der Pressemitteilung der Kolpingfamilie weiter.