| 23:33 Uhr

Vortrag
Zeitzeugen berichten über den Krieg

Homburg. ( „Kirkel im Zweiten Weltkrieg – Zeitzeuginnen berichten“ heißt ein Vortrag, der im Café Frauenzimmer am 26. September stattfindet. Im heutigen Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises war während des Zweiten Weltkrieges die Telefonie untergebracht, was heute kaum noch jemand weiß. red

Dort arbeitete damals Mathilde Gothe aus Limbach. Ihr Arbeitsweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad war lebensgefährlich, zumal die Bombenangriffe auf Homburg stetig zunahmen. Diese und andere biografische Berichte liest Dr. Esther Ringling aus ihrem Buch „Kirkel im Zweiten Weltkrieg – Zeitzeuginnen berichten“ vor. Die Chansonsängerin Patrizia Dejon begleitet die Lesung mit Liedern der 30er Jahre.


Der Vortrag findet am Mittwoch, 26. September, ab 19 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen und Anmeldung beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Tel. (0 68 41) 104-71 38, E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.