| 21:05 Uhr

Kinderfahrräder besonders gefragt

In der ehrenamtliche betriebenen Fahrradwerkstatt wird jede helfende Hand gebraucht. Foto: nibu
In der ehrenamtliche betriebenen Fahrradwerkstatt wird jede helfende Hand gebraucht. Foto: nibu FOTO: nibu
Erbach. Die ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstatt in der Berliner Straße 96 in Erbach wird immer noch stark nachgefragt. Aufgrund der großen Nachfrage freuen sich die Radlerfreunde Homburg auch weiterhin über jede helfende Hand und Fahrradspenden. Ganz besonders gefragt sind derzeit Kinderfahrräder. Obwohl in der Werkstatt Woche für Woche zahlreiche Räder repariert und abgegeben werden, müssen Kinder leider oft unverrichteter Dinge wieder gehen, weil die Helferinnen und Helfer keine Kinderräder haben. Daher wird besonders um die Spende von Kinderfahrrädern gebeten. red

Die Fahrradabgabe ist weiterhin montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 14 bis 18 Uhr.



Sollte keine Transportmöglichkeit bestehen, können die Räder nach telefonischer Vereinbarung unter (0151) 20 18 25 00 auch abgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren