| 20:15 Uhr

Ferienaktion
Kinder machen spannenden Ausflug in die Wissenswerkstatt

Viel Spaß hatte die Kindergruppe aus Homburg samt Begleitung in der Wissenswerkstatt in Saarbrücken.
Viel Spaß hatte die Kindergruppe aus Homburg samt Begleitung in der Wissenswerkstatt in Saarbrücken. FOTO: Volker Stein
Homburg. Ferien sind ja an sich für viele Schüler eigentlich das Schönste an der Schulzeit. Daran hat sich im Laufe der Jahre wenig geändert. Doch berufstätige Eltern müssen dann regelmäßig jonglieren, denn die Urlaubstage reichen in aller Regel nicht aus, um die schulfreien Tage komplett abzudecken. red

Im Sommer sorgen drei Homburger Unternehmen regelmäßig dafür, dass Mitarbeiter-Kinder in den großen Ferien eine Woche lang betreut werden und Spaß haben. Auch Schaeffler Technologies ist bei diesem Projekt regelmäßig dabei, neben dem Michelin Reifenwerk und Dr. Theiss Naturwaren.



Nun hat Schaeffler sich auch in den Herbstferien engagiert. Wieder einmal konnten sich Mitarbeiter-Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren über einen Besuch in der Wissenswerkstatt in Saarbrücken freuen, teilte das Unternehmen mit.

In den Oster- und Herbstferien plane man regelmäßig in der Wissenswerkstatt, so Volker Stein, der dies in die Hand nimmt. Um diesmal dorthin zu gelangen, setzen sich Kinder und Betreuer in den Zug.

Was dann folgte, war wie stets spannend. denn in der Wissenswerkstatt können Kinder und Jugendliche Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik live erleben und spannende Versuche und Projekte selbst durchführen. Selbermachen stehe hier nämlich im Vordergrund. In den verschiedenen Kursen baut jedes Kind ein eigenes Objekt, das es am Ende auch mit nach Hause nehmen darf. Viele namhafte saarländische Unternehmen seien Sponsoren dieser Wissenswerkstatt.

Im aktuellen Kurs lautete das Motto „Mit Strom wird’s spannend“. Nach ereignisreichen Stunden ging es am Nachmittag mit dem selbst gebauten Objekt per Bahn wiedernach Homburg zurück.

Wer mehr wissen möchte über die Wissenswerkstatt, findet weitere Informationen auch im Internet unter www.wiwe-sb.de