| 19:26 Uhr

Homburg
Sachbeschädigung am Mannlich-Gymnasium

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Ein Kunde hat in einer Bank in Heimenkirch (Kreis Lindau) einen mutmaßlichen Serienräuber kurz nach einem Überfall überwältigt. (zu dpa:"Bankkunde überwältigt mutmaßlichen Serienräuber" vom 06.09.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Ein Kunde hat in einer Bank in Heimenkirch (Kreis Lindau) einen mutmaßlichen Serienräuber kurz nach einem Überfall überwältigt. (zu dpa:"Bankkunde überwältigt mutmaßlichen Serienräuber" vom 06.09.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Friso Gentsch
Homburg . Am Sonntagnachmittag, 26. August, gegen 17 Uhr, wurden Lampen an einer Überdachung am Christian von Mannlich-Gymnasium in Homburg beschädigt.

Zeugen hatten laut Polizei drei Jugendliche beobachtet, die sich auf Fahrrädern vom Tatort entfernten.


Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder den Tätern geben kann, möge sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung setzen, Telefon (0 68 41) 10 60.

(jen)