| 20:55 Uhr

Irische Musik im Musikpark
Irish Stew bringen Lieder von der Grünen Insel mit

Die Band Irish Stew tritt am 20. Oktober im Homburger Musikpark in der Entenmühlstraße auf.
Die Band Irish Stew tritt am 20. Oktober im Homburger Musikpark in der Entenmühlstraße auf. FOTO: Fotorechte: Irish Stew
Homburg. Celtic Folk-Abend im Musikpark in Homburg.  Selbst geschriebene Songs sind ebenso zu hören wie traditionelle Stücke. Von red

Die Homburger Kulturgesellschaft präsentiert am Samstag, 20. Oktober, im Homburger Musikpark das nächste Highlight. Die Celtic Folk Rock-Band Irish Stew wird ab 20 Uhr zu Gast sein und das Publikum durch musikalisches Können und spontane Einfälle begeistern.


Die Musiker von Irish Stew spielten bereits mit etablierten Größen wie Bardic oder Paddy Goes To Holyhead. Bei gemeinsamen Konzerten mit Fiddlers Green oder der Battlefield Band konnte die Band ihre Zuschauer ebenso begeistern, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung Homburg. Mittlerweile tritt die Formation Irish Stew europaweit auf und spielt auf den renommierten Festivals wie dem „Irish Folk & Celtic Music Festival“ in der Balver Höhle.

Nach einigen Umbesetzungen besteht die Gruppe aus sechs Musikern: dem Gründer und Sänger der Band, Günter Koch, der Geigerin Birgit Heydel, der Sängerin Stefanie Horn, dem Bassisten Thomas Rissmann, dem Schlagzeuger Ingo Meyer und dem Gitarristen Stefan Wiesbrock.



Abgesehen von den selbst geschriebenen Songs dient Irish Stew als Grundlage ihrer Musik das zum Teil jahrhundertealte Liedgut aus dem keltischen Raum, das die Musiker zu klassisch melodiösen, aber auch modern rockigen Passagen inspiriert. Neben der ohnehin immer schon vorhandenen, überschäumenden Spielfreude und der puren Lebenslust überzeugen Irish Stew in dieser Besetzung ihr rasant wachsendes Publikum durch musikalisches Können und überraschende Ideen in den Arrangements der Songs. Die Spielfreude und spontanen Einfälle des Frontmanns Günter Koch garantieren bei jedem Konzert der Band Spaß und gute Laune.

Karten gibt es beim Kulturamt Homburg, über den Ticketanbieter ticket regional und – wenn noch vorhanden – an der Abendkasse. Als Vorgruppe tritt das Duo Chris & Albert auf.