| 20:26 Uhr

Galileo-Schule
Bexbacher Galileo-Schule stellt Konzept vor

Bexbach. Die Galileo-Schule Bexbach, Gemeinschaftsschule des Saarpfalz-Kreises, lädt für Samstag, 8. Dezember, zu einem Informationstag ein. Grundschüler, deren Familien, aber auch Lehrer haben von 8.30 bis 12.15 Uhr die Gelegenheit, die Schule näher kennen zu lernen. Von red

Die Veranstaltung beginnt um 8.30 Uhr mit einer Informationsveranstaltung eigens für Kinder. Im Anschluss hält der Nikolaus eine Überraschung für die kleinen Gäste bereit. Über den gesamten Vormittag besteht die Möglichkeit zu Unterrichtsbesuchen und Mitmachangeboten in den Klassen fünf bis sieben und in Klasse elf (Oberstufe). Führungen durch das Schulgebäude werden angeboten, Schülerinnen und Schüler präsentieren Ergebnisse aus dem Unterricht, aus Projekten und Arbeitsgemeinschaften. Wer möchte, der kann mit einer Rallye die Schule erkunden. Lehrerinnen und Lehrer, Schüler, Elternvertretung und der Vorstand des Schulvereins bieten Infos und Gespräche an. Schülervertretung und Jahrgangsstufe zehn sorgen für Essen und Getränke.


Ein Vortrag für Eltern über das Schulprofil, die pädagogische Arbeit und die Schulabschlüsse bis zum Abitur schließt sich um 10.45 Uhr in der Cafeteria an. Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule für alle Kinder mit den unterschiedlichen Begabungen. „Lernen lernen“ und „Klassenrat“ in den Jahrgängen fünf und sechs oder das ab Klassenstufe sieben einsetzende Unterrichten auf unterschiedlichen Anspruchsniveaus fördern und fordern die Schüler, hieß es weiter. Die Schule ermöglicht alle Bildungsabschlüsse, den Hauptschulabschluss, den mittleren Bildungsabschluss und das Abitur. Seit 20 Jahren verfügt die Galileo-Schule über eine eigene gymnasiale Oberstufe, die nach dem zehnten Schuljahr in drei Jahren zum Abitur führt (G 9). Die Klassenstufe elf wird im Klassenverband in Bexbach unterrichtet.

Voranmeldung: Telefon (0 68 26) 9 32 90, oder E-Mail: sekr.gems-bex@saarpfalz-kreis.de.